Freia Jacobs
Freia Jacobs, geboren 1968 in Leer/Ostfriesland

über mich

Die Gestalttherapie ist für mich weit mehr als ein psychotherapeutischer Ansatz. Ich sehe sie als Lebenshaltung und Lebensphilosophie. Mit dieser Einstellung kann ich entdecken, wer ich bin, komme in Verbindung mit meinem wahren Selbst und lasse mich auf einen Wachstumsprozess ein, der sich über die gesamte Spanne meines Lebens vollziehen wird.  Mit großer Freude begleite ich Menschen auf diesem Weg und bin dankbar über diejenigen, die mich selbst auf diesem Weg begleiten und begleitet haben.

Meine Inspiration bekomme ich durch Menschen, die gemeinsam mit mir „unterwegs“ sind und mir gut tun und durch die Kinder, mit denen ich durch meine Tätigkeit als Erzieherin meine Zeit verbringe. Weitere Impulse und Klarheit bekomme ich durch die Verbindung zur GSK Werkstatt Nord, in der ich meine Ausbildung gemacht habe, durch meine Lehrtherapie und Supervision und durch Irmgard Hülsemann und Wilfried Wieck, die meine ersten Schritte in der psychotherapeutischen Arbeit begleitet haben. Mir sind Zeiten der Stille, die Natur, die Bewegung und das Reisen wichtig.

Vita

  • Gestalttherapeutin -  Ausbildung in der Werkstatt Nord Fortbildungsinstitut für Gestalttherapie, Systemisches, Kreativität - Bordesholm 
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Gestaltberaterin
  • Theaterpädagogin
  • Theater Workshops für Kinder und Jugendliche 
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Langjährige Berufstätigkeit im Elementar–und Grundschulbereich in Celle und Berlin
  • Seminar Erfahrungen in der Persönlichkeitsentwicklung nach Paul Rebillot (Heldenreise)
  • Assistenz in der Drachin Zeit (bewusste Begleitung des Übergangs vom Mädchen zur jungen Frau)
  • Fortbildungen im Bereich „Natur und Ritual“ und „Tanzpädagogik“